temak

  • Mutterkind Zentrum Hannover
  • Mutterkind Zentrum Hannover

Mutter-Kind Zentrum Hannover

Standort

Hannover

BGF

10.560 m²

Bauherr

DIAKOVERE gGmbH

Art

Neubau

Standort

Bauherr

Hannover

DIAKOVERE gGmbH

BGF

Art

10.560 m²

Neubau

Das DIAKOVERE HENRIKE Mutter-Kind-Zentrum kombiniert Geburtshilfe und Neugeborenenmedizien mit der dort bestehenden Kinderklinik AUF DER BLUT auf höchster Versorgungsstufe. So wird dieses Zentrum mit seinen ca. 4.500 jährlichen Geburten in absehbarer Zeit die größte Geburtsklinik nördlich der Alpen. Innovative Konzepte und eine ganzheitliche Betreuung stehen dabei im Mittelpunkt. Das Mutter-Kind-Zentrum profitiert von der Nähe zum bestehenden angrenzenden Kinder- und Jugendkrankenhaus, Notfälle können auf kürzestem Weg versorgt werden.Die Kinderklinik stellt mit ihren spezifischen Einzelmaßnahmen eine perfekte Ergänzung für die Geburtsklinik Henrike dar.

 

Das Motto der Henrike ist ganz bewusst keine Trennung zwischen Mutter und Kind zu haben. Dieser Leitgedanke wird in 35 Zimmern für bis zu 67 Patienten sowie 10 Einzelzimmern im Bereich der Intensiv-Neonatologie in einer rundherum familiären Atmosphäre verwirklicht. Dies ermöglichen auch 9 hochmoderne Kreißsäle. Allgemein besticht die Innenarchitektur durch eine moderne und freundliche Farbgestaltung.

 

Die temak begleitet das Gemeinschaftsprojekt der DIAKOVERE und der Kinderklinik seit der Entstehung, bei der seinerzeitigen Lösungsfindung und aktuell als Projektsteuerer. Der Neubau soll bis Ende 2023 baulich fertiggestellt und 2024 in Betrieb gehen.

Render Eggert Architekten, sowie Fotos des Diakonieklinikums & Grafiken der temak.

Andere Projekte

Copyright © 2022 temak