temak

  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover
  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover
  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover
  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover
  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover
  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover
  • Erweiterungsbau Henriettenstift Hannover

Henriettenstift Hannover - Erweiterungsbau

Standort

Hannover

BGF

9.220 m²

Bauherr

DIAKOVERE gGmbH

Art

Neubau, Generalsanierung, Erweiterung / Strukturverbesserung

Standort

Bauherr

Hamburg

DIAKOVERE gGmbH

BGF

Art

9.220 m²

Neubau, Generalsanierung, Erweiterung / Strukturverbesserung

Der innerstädtische Standort Henriettenstift der DIAKOVERE hatte in Teilen, insbesondere in der Operationsabteilung, einen großen Sanierungsstau. Sowohl die Enge des Standortes an der zentrumsnahen Marienstraße als auch die schöne innerstädtische Parkanlage der Klinik, hemmten über viele Jahre einen Erweiterungs- bzw. Ersatzbau und damit jegliche Sanierung.

 

Erst über ein alternatives Planungsverfahren wurde die Lösung für einen Erweiterungsbau gefunden, der sich inzwischen fünfgeschossig im Innenhof einpasst. In diesem, über einen Steg angebundenen Neubau, befindet sich die Zentralsterilisation für alle Kliniken der DIAKOVERE, Funktions- und Arzträume, 2 Ebenen mit Stationen (insgesamt 112 Betten) und in der obersten Ebene befinden sich 6 OPs. Diese sind über einen Steg mit der Intensivstation im Altbau verbunden.

 

Das von der temak überprüfte Planungskonzept musste nach diversen Vorabmaßnahmen (z.B. der Verlegung der Vorfahrt Notfallaufnahme) und diverser Baufeldvorarbeiten unter der strikten Vorgabe durchgeführt werden, den 5 Meter entfernt laufenden Operationsbetrieb geringstmöglich zu stören. Gleiches galt auch für die Radiologieabteilung.

Andere Projekte

Copyright © 2022 temak